Breadcrumbs

Online-Service

Jugendgruppe_vom_18_01_14

Am letzten Samstag fand die Jugendhauptversammlung im Vereinsheim am Badesee statt. Die Jugendleiter begrüßten um 14:00 Uhr die Jugendlichen. Zuerst stand der Rückblick auf das vergangene Jahr auf der Tagesordnung. Es war ein abwechslungsreiches Jahr, auf das zurückgeblickt wurde, es hat sehr viel Spaß gemacht. Als nächstes war das Thema Sauberkeit und Ordnung am See an der Reihe. Alle sind sich einig, Angeln macht nur nur Spaß macht, wenn man einen sauberen Angelplatz antrifft. Danach wurde D. Trebes als Jugendsprecher wiedergewählt. Weiter ging es mit dem Ausblick auf das neue Jahr, für das schon wieder viele Aktionen geplant sind. Unter Verschiedenes gab es noch ein paar organisatorische Themen, bei denen alle gefragt waren. Zum Schluss wurden die Angelkarten für dieses Jahr ausgegeben und ein Gruppenfoto gemacht. Vielen Dank für die aktive Teilnahme der Jugendlichen und Jugendleiter im letzten Jahr und die zahlreiche Teilnahme an der Jugendhauptversammlung. Wir freuen uns auf ein spannendes und schönes Angeljahr.

Treffpunkt ist am 19.10.13 um 13.15 Uhr am VH, Abfahrt um pünktlich 13.30 Uhr.

Wir werden um den See mit Kunstköder fischen, also keine Angelstühle oder Angeltaschen mitbringen, nur leichtes Gepäck !

Die Jugendgruppe trifft sich am 21.09.13 um 16.00 Uhr auf dem Damm. An diesem Spätnachmittag werden wir gemeinsam den Fischen auf die Pelle rücken. Damit dies gelingen kann werden wir alle zusammen auf dem Damm grillen während dem Fischen.

Der Fischereiverein hat sich wie jedes Jahr am Schülerferienprogramm beteilig. Am 27. Juli trafen sich unsere Jugendleiter mit 12 Jugendlichen um 7:30 Uhr am Vereinsheim. Die Uhrzeit war für die Ferien sehr früh, trotzdem waren alle pünktlich. Kurz nach dem Treffpunkt wurden die Angelplätze auf dem Damm eingenommen. Die Jugendlichen hatten viele Fragen an unsere Jugendleiter, die keine Antwort oder Hilfestellung schuldig blieben. Das motivierte die Jugendlichen sehr konzentriert bei der Sache zu seine. Es wurde mit Mais und Maden gefischt und der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Gegen 11:30 Uhr wurde das Angeln an diesem sehr schönen Vormittag beendet. Die Fänge konnten sich sehen lassen. Viele Köderfische und sogar eine sehr schöne Schleie konnten die Jugendlichen aus dem Wasser ziehen. Die Stimmung war sehr gut und alle konnten so für das Angeln begeistert werden. Nachdem alles eingepackt und die Angelplätze aufgeräumt waren, gab es im Vereinsheim ein leckeres Mittagessen. Vielen Dank an unsere Jugendleiter und die vielen freiwilligen Helfer für die Unterstützung an diesem Tag.

Am 13.07.13 von 18.00 - 24.00 Uhr ist der komplette Dammbereich bis einschliesslich Halbinsel für die Jugendgruppe reserviert. An diesem Tag darf ich alle aktiven Mitglieder bitten, diesen Bereich nicht zu befischen.

In den Pfingstferien findet jedes Jahr für die Jugend des FV-P ein mehrtägiger Angelausflug mit Zelten statt. Dieses Jahr ging es aber nicht wie gewohnt an unseren Herzweiher, sondern die Reise ging zu unserem befreundeten Verein nach Neuburg. Das Wetter war bei der Anreise mit viel Regen nicht so vielversprechend. Die Zelte waren schnell aufgebaut und die Utensilien trocken verstaut. Mit ca. 60 jungen Anglern sollte es ein spanender und erlebnisreicher Angelausflug werden. An den nächsten Tagen war uns der Wettergott doch noch gnädig und bescherte sehr schönes Wetter. Die Stimmung im Zeltlager war daher auch sehr gut und alle konnten sich ganz auf das Angeln konzentrieren. Die Fänge vom Ufer waren nicht so üppig, wie es das Wetter und die Anglerlaune versprachen, aber bei einzelnen Fängen konnten doch Karpfen mit bis zu 28 Pfund gelandet werden. Da staunten die Kids nicht schlecht, als so ein Brocken bei einem Plüderhäuser Jugendleiter im Kescher zappelte. Hoch motiviert konnten dann doch noch vom Boot einige Barsche und kleine Hecht gefangen werden. Am Montag waren das Zeltlager schon zu Ende und es hieß morgens um 8:00 Uhr abbauen. Die Reise ging dann gegen Mittag wieder zurück nach Plüderhausen, wo es für die Jugendlichen viele schöne Erlebnisse zu berichten gibt.
Wir bedanken uns bei den ca. 20 Helfern im Zeltlager, die immer für gute Stimmung und ein super gutes Essen gesorgt haben. Ein besonderer Dank gilt unseren drei Jugendleitern und den freiwilligen Helfern, die aus Plüderhausen mitgereist waren. An diesem Wochenende konnten wir auf ganz besondere Weise die Freundschaft zu den Neuburger Anglern pflegen und unserer Jugend die Tradition der Freundschaft zwischen Neuburgern und Plüderhäusern nahe bringen. Gerne kommen wir wieder nach Neuburg wenn die Zelte aufgestellt und die Angeln ausgeworfen werden.

Jugend Zeltlager Neuburg 2013

Auf dieser Webseite werden technisch notwendige Session-Cookies eingesetzt. Bei dieser Art von Cookies wird kein Nutzerprofil erstellt und es werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Sie können Cookies auch ablehnen, allerdings bleibt dann dieser Hinweis während Ihres Besuches dauerhaft sichtbar. Bei der Ablehnung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.